VR Coach IfMES

Virtual Reality: Wie Bilder im Kopf wirken

Im Dezember 2018 verbreitete sich eine Nachricht um die Welt über eine ungewöhnliche Strafmaßnahme. Ein Wilderer wurde in den USA dazu verurteilt, mindestens einmal pro Monat im Gefängnis den Disney-Klassiker Bambi zu schauen. Die Idee dahinter: Mit Bildern die Empathie für Tiere fördern. Die Wirkung von Bilder im Kopf zu nutzen, ist die Grundlage für viele Ansätze: in der kognitiven Verhaltenstherapie, in der Hypnose und im Mentaltraining. Dabei geht es meist um Imaginationen, also Bilder in der Vorstellung.

Können Bilder über Wahrnehmung in vergleichbarer Weise genutzt werden? Und was bedeutet das für Virtual-Reality-Ansätze in Beratung und Therapie? Im folgenden kurzen Video sehen Sie dazu eine kurze Einführung von Hirnforscher, Bestsellerautor und Mentaltrainer Dr. Marcus Täuber.

VIDEO: Virtual-Reality in der Beratung aus Sicht der Hirnforschung 

 

Falls Sie sich für die Ausbildung zum VR-Coach interessieren, finden Sie HIER Details. Und wenn Sie eine Mentaltrainer-Ausbildung in Angriff nehmen wollen, finden Sie HIER Österreichs Ausbildung zum diplomierten Mentaltrainer mit einem echten Hirnforscher und einer ehemaligen Spitzensportlerin.

 

Teilen Sie diesen beitrag